Das Terroristen Potential auf deutschen Meeren!

Immer mehr Windkraftanlagen werden in den Meeren vor Deutschland installiert. Dadurch auch der Anteil von Ökostrom für die deutsche Energieversorgung. Doch was könnte passieren wenn eine gut organisierte Terrorgruppe maritimer Attacken auf diese Anlage durchführt. Dadurch könnten erhebliche Ausfälle in dem deutschen Stromversorgungsnetzes auftreten. Bis jetzt hat die Bundesregierung noch kein Szenario in ihrer Planung aufgenommen. Dabei könnten die sehr empfindlichen Offshore Windparks leicht beschädigt werden. Doch bis heute bestehen noch keine Konzepte für den Schutz von Schlüsselkomponenten, verlautet es aus dem Bundestag.

<iframe width=”420″ height=”315″ src=”https://www.youtube.com/embed/3X6cujCgRrk” frameborder=”0″ allowfullscreen></iframe>

Besonders die Anlagen die zur Hochspannungsübertragung dienen, die an der deutschen Nordseeküste liegen, gelten als besonders gefährdet. Wenn einer dieser Übertragungsanlagen ausfällt, fehlen bis zu 900 MW Strom. Im Moment gibt es vor der deutschen Küste sechs derartige komplexe und weitere sollen folgen. Die riesigen Metallungetüme stehen auf großen Stelzen und werden nicht gesichert und sind natürlich nicht gepanzert. Die deutsche Firma Siemens, die diese Anlagen herstellt, hält einen Angriff auf hoher See logistisch für sehr herausfordernd. Das europäische Stromnetz kann einen plötzlichen Ausfall von bis zu 3000 MW verkraften. Nach Plänen sollen bis 2030 ungefähr 15.000 MW auf See erzeugt werden.

Im Moment wächst der Anteil an erneuerbaren Energien wächst viel schneller als von der Bundesregierung vorgesehen. Schon im ersten Halbjahr diesen Jahres stieg der Anteil des Ökostroms am nationalen Stromverbrauch auf 33 %. Ende 2014 lag er noch bei sieben 20,8 %. Die Bundesregierung plant den Ausbau mit 40-50 % Ökostrom im Jahr 2025. Rechnerisch müssten dann 35 % im Jahre 2020 erreicht werden, die wir aber wahrscheinlich schon in den nächsten fünf Jahren erreichen. Nur allein im Jahr 2014 wurden Windräder mit 5000 MW in Betrieb genommen, da von kommen 500 MB von den Windkraftanlagen auf hoher See. Bei starken Wind können Sie fünfmal so viel Strom produzieren wie ein Atomkraftwerk.

(Visited 44 times, 1 visits today)